Die Umgebung

Voriger
Nächster

Der Müdener Ortskern ist fußläufig ca.15 Minuten entfernt. Neben dem kleinen Supermarkt ‚Tante Hanna‘ befindet sich dort auch ein Zeitschriftengeschäft mit Postfiliale. Lohnenswert ist auf jeden Fall ein Spaziergang zur St. Laurentiuskirche, die im Jahr 1217 fertiggestellt wurde. In der Nähe der Kirche finden sich unter anderem auch das Bauerncafé ‚Ole Müllern Schün‘ und die Restaurants ‚Posthotel‘ und ‚Akropolis‘.

Der Heidesee und die Örtze, die etwa 500 m entfernt sind, laden zu gemütlichen Spaziergängen ein. Weitere, gut beschilderte Wanderwege bieten Ihnen die Möglichkeit, die Umgebung und die Natur zu erkunden.

Die Lüneburger Heide besticht als Urlaubsregion nicht nur durch die urwüchsige Landschaft, durch die Sie Wanderungen, Kanutouren und Radtouren unternehmen können, auch die Fachwerkstädte Celle (ca. 30 Kilometer) und Lüneburg (ca. 60 Kilometer) sind einen Besuch wert.

Wer Lust hat, den Naturpark Südheide über das Wasser zu erkunden, kann hier auf ein Kanu oder auf das SUP zurück greifen. Jedoch sollte vor dem Befahren der Örtze immer der Pegelstand beachtet werden. Diesen können Sie jederzeit auf der Seite des Naturparks Südheide einsehen, Pegelstände auf der Örtze, auch werden von Veranstaltern feste Touren angeboten, ob nun auf einem SUP oder in einem Kanu, sowie der Verleih des Equipments. 

Auch die Fahrradfahrer kommen hier nicht zu kurz. Wer sein Fahrrad zu Hause gelassen hat, kann sich im wunderschönen Heideort Müden / Örtze oder den nahegelegenden Ortschaften durchaus Fahrräder leihen.